Die kommenden Spiele: B-Jugend im Halbfinale

Halbfinale in Kusterdingen

Am kommenden Wochenende wird es ernst. Die B-Jugend steht im Halbfinale und trifft in Kusterdingen auf das starke Heimteam. Die Jungs brauchen eure Unterstützung! Das Spiel beginnt um 15:30 Uhr.

Die weibliche C-Jugend trifft auf den wohl schwersten Gegner der Runde – Möglingen. Das Duell Zweiter gegen Erster verspricht Spannung und viele Tore.

Außerdem geht es für die 1. Mannschaft um zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg. Köngen wird eine richtig harte Nuss, aber dieses Jahr spielt die LK 1 verrückt und alles ist möglich.

Die weibliche D-Jugend will ihre weiße Weste auch gegen den Tabellenzweiten Bernhausen behalten und sich als souveräner Leader behaupten. Im zweiten Spiel trifft das Team von Trainerin Debbie Dienes auf Mössingen/Belsen.

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde vom Gast aus Winterbach/Grunbach abgesagt.

Alle Spiele auf einen Blick:

07.03.2015 15:30 Kusterdingen männliche B-Jugend Finalrunde SG Kusterdingen/Kirchentellinsfurt CVJM Walddorf
07.03.2015 16:15 Walddorfhäslach weibliche C-Jugend CVJM Möglingen CVJM Walddorf
2. Mannschaft – Spiel abgesagt!
07.03.2015 19:30 Walddorfhäslach Männer Landesliga CVJM Walddorf EK Köngen
08.03.2015 13:00 Walddorfhäslach weibliche D-Jugend CVJM Walddorf EK Bernhausen
08.03.2015 16:20 Walddorfhäslach weibliche D-Jugend CVJM Walddorf SG Mössingen/Belsen

1. Mannschaft: Bittere Niederlage im Abstiegskampf

EK Höfingen – CVJM Walddorfhäslach 34:31 (15:13)

Leider wieder eine unnötige Niederlage gegen den Tabellenletzen aus Höfingen. Erneut wurden viele Chancen vergeben. Walddorf spiele umständlich im Angriff, suchte viel zu früh den Abschluss.

In der Abwehr war man meist einen Schritt zu spät, obwohl Clemens Kern und Christoph Dienes gute Paraden zeigten. Ein Blackout nach der Halbzeitpause führte dann zu einem 8 Tore Rückstand. Walddorf stellte auf eine offensive 3:2:1 Abwehr um und brachte die Höfinger Mannschaft dadurch völlig aus dem Konzept.

Fünf Minuten vor Schluss war man nur noch mit zwei Toren hinten. Doch dann fehlte den Walddorfern am Ende das nötige Glück (Pfosten/Latte /Pfosten), um das Spiel doch noch zu drehen.

Danke noch für die tolle Unterstützung der Szene W.

Es spielten: Christoph Dienes (Tor), Clemens Kern (Tor), Philipp Komenda (1), Max Alter (4), Jakob Dienes (2), Albrecht Wandel (6) , Jan Lerner (2) , Manuel Sons (5), Marvin Müller (6) , Lukas Alter (5), Trainer und Bericht: Gerhard Nonnenmacher

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft findet am Samstag, den 07.03.2015, um 19.30 Uhr in Walddorf gegen den EK Köngen statt.

1. Mannschaft erlebt einen rabenschwarzen Tag

CVJM Enzweihingen – Walddorf 32 : 21 (18:14)

Am Samstag traf Walddorf auf den CVJM Enzweihingen und erwischte einen guten Start. Nach 15 Minuten lag man mit 12:9 in Führung. Leider wurde dann im zweiten Teil viel zu hektisch gespielt, klare Chancen wurden nicht genutzt. So lag das Walddorfer Team mit 14:18 zur Halbzeit zurück.

In der zweiten Hälfte verschärfte sich die Situation. Walddorf verschoss vier Siebenmeter und sämtliche Konter wurden kläglich abgeschlossen. So wurde oft trotz toll herausgespielter Chancen das Tor nicht getroffen, sondern der Torwart angeschossen. Insgesamt wurden über 20 klare Chancen nicht genutzt.

Spätestens mit dieser Niederlage ist Walddorf im Abstiegskampf angekommen. Solche Aussetzer darf man sich in den nächsten Spielen nicht mehr leisten. Am 28. Februar geht es gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt: Um 19:30 Uhr trifft man in Höfingen auf den EK Höfingen.

Gespielt haben: Christoph Dienes (Tor), Benedikt Sautter (Tor), Philipp Komenda, Max Alter (2), Jakob Dienes (1), Albrecht Wandel (7), Jan Lerner (2), Manuel Sons (4), Marvin Müller (2) , Lukas Alter (3), Trainer und Bericht: Gerhard Nonnenmacher

Die Ergebnisse vom Wochenende

07.02.2015 Männer Landesliga CVJM Enzweihingen CVJM Walddorf 32 : 21
07.02.2015 weibliche C-Jugend CVJM HB Dußlingen-Gomaringen CVJM Walddorf 14 : 25
07.02.2015 männliche C-Jugend CVJM Walddorf CVJM Kusterdingen 24 : 14
08.02.2015 Männer LK 3 CVJM Kirchentellinsfurt CVJM Walddorf 1 b 27 : 18
08.02.2015 männliche A-Jugend CVJM Walddorf SG UT/Plochingen 23 : 41

Torfestival beim Landesligaspiel CVJM Walddorf gegen EK Höfingen

CVJM Walddorf – EK Höfingen 38:34

Im zweiten Spiel 2015 musste die Walddorfer Mannschaft auf den verletzten Johannes Hihn, Marvin Müller und Jakob Dienes verzichten. Dafür halfen von der 2. Mannschaft Michael Rösch und Benjamin Vetter und von der A-Jugend Raphael Jarck aus.

Von Anfang an spielte Höfingen sehr druckvoll im Anfriff, vor allem machte den Walddorfern die bärenstarken Rückraumspieler der Höferinger zu schaffen. Walddorf konnte die offensive Abwehrvariante nicht wie gewünscht umsetzen, da der Rückraum sehr druckvoll die Kreisspieler einsetzen konnte. Walddorf lief bis zum 6:6 immer einem ein Tore Rückstand hinterher. Im Angriff spielte Walddorf sehr konzentriert, durch schnelle Gegenstöße von Phillip Komenda und Manuel Sons konnte man mit einem zwei Tore Vorsprung in die Halbzeit gehen. Halbzeitstand 15:13

Walddorf zog in der zweiten Halbzeit das Tempo noch mal an, doch Höfingen gab nicht locker und kam dann auf 25:24 noch mal heran. Doch Walddorf erarbeitete sich ihre weiteren Torchachen weiter sehr gut heraus, oft gab es dann Siebenmeter und Lukas Alter und Max Alter  versenkte 7 von 8 sicher. Walddorf konnte sich dann durch weitere schöne Tore von Michael Rösch und Bejamin Vetter auf 31:26 absetzen. Walddorf zog dann gegen Ende der 2. Halbzeit auf 36:30 davon. Höfingen konnte dann am Ende durch ein paar Gewaltwürfe auf 37:34 verkürzen. Doch Walddorf setzte den Schlußpunkt und gewann schließlivh verdient mit 38:34. Ein sehr gutes Spiel machte am Kreis auch Jan Lerner und natürlich darf unser Mannschaftskapitän Albrecht Wandel auch nicht fehlen. Er setzte neben seinen 5 Toren eine Trainingsübung von Vortag genial um und erziele ein tolles Tor. Auch unser Raphael hatte noch zwei tolle Chancen kurz vor Schluß, dann leider blieb im sein erster Torerfolg versagt.

72 Tore, Torrekord in der diesjährigen Landesligasaison, die Zuschauen erleben ein tollen Spiel von beiden Mannschaften. Natürlich wäre dieser Sieg ohne unseren tollen Fan die uns 60 Minuten ohne Unterbrechung angefeuert haben. Danke weiter so

Gespielt haben:  Christoph Dienes (Tor), Benedikt Sautter (Tor), Philipp Komenda (5), Max Alter (8), Benjamin Vetter (3), Lukas Alter (9), Albrecht Wandel (5), Jan Lerner (3), Manuel Sons (3), Michael Rösch (2) Raphael Jarck

Trainer und Bericht: Gerhard Nonnenmacher

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft findet am Samstag, den 31.01.2015, um 19.30 Uhr in der Walddorf statt. Es geht gegen den letztjährigen Meister aus Möglingen.

Über eure Unterstützung würden wir uns natürlich sehr freuen, Abfahrt für Spieler und Fans 18.00 Uhr an der Bushaltestelle in Walddorf.

D-Jugend überzeugt am Heimspieltag

D-Jugend – CVJM Enzweihingen 21:7
D-Jugend – CVJM Fellbach 16:5

Die männliche D-Jugend zeigte am Heimspieltag in Walddorf eine starke Leistung und zwang die Gäste aus Enzweihingen und Fellbach in die Knie.

Das erste Spiel gegen den CVJM Enzweihingen konnte die personal geschwächte Mannschaft aus Walddorf klar mit 21:7 für sich entscheiden. Krankheit, Verletzungspech und terminliche Verpflichtungen machten sich in den letzten Tagen im Walddorfer Team breit und so musste man mit gerade mal sieben Mann gegen den Konkurrenten aus Enzweihingen antreten. Doch die Jungs interessierte ihre nichtbesetzte Auswechselbank herzlich wenig. Von Beginn an war die Mannschaft hoch motiviert und zeigte vor allem in der ersten Halbzeit einen tollen Tempo Handball vor heimischer Kulisse. Walddorf war den Gästen über die komplette Spielzeit stets einen Schritt voraus und so konnte man die schon zur Halbzeit komfortable Führung kontinuierlich weiter ausbauen.

Nachdem das erste Spiel bereits sehr kräftezehrend war, halfen beim zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Fellbach zwei D-Jugend Spielerinnen aus um das Team etwas zu entlasten. Auch Paul stieß noch rechtzeitig vor Spielbeginn hinzu. Walddorf, nun also wieder mit einem Kader von zehn Spielern, machte genau dort weiter wo im letzten Spiel aufgehört wurde. Im Angriff wurden die Fellbacher schlicht überlaufen und auch in der Abwehr war das Team fast immer einen Schritt voraus. Fellbach konnte meistens nur hinterher schauen und so gewann die Mannschaft auch das zweite Spiel deutlich mit 16:5.

Kompliment an alle Spieler und Spielerinnen für diese tolle Leistung in der eigenen Halle.

Es spielten: Samuel Dengler, Tom Gaiser, Felix Necker, Paul Geigle, Samuel Wetzel, Tobias Neuscheler, Noah Neuscheler, Christian Griesinger, Ina Wiedemann, Annika Gaiser

Die Ergebnisse vom Wochenende

24.01.2015  weibliche D-Jugend  CVJM Walddorf CVJM HB Dußlingen-Gomaringen
24.01.2015  weibliche D-Jugend  CVJM Hülben CVJM Walddorf
24.01.2015  weibliche C-Jugend  CVJM Walddorf CVJM HB Dußlingen-Gomaringen
24.01.2015  weibliche A-Jugend CVJM Walddorf CVJM Untertürkheim
24.01.2015  Männer Landesliga CVJM Walddorf EK Höfingen
24.01.2015  männliche C-Jugend LK 1 EK Bernhausen CVJM Walddorf 14:19
25.01.2015  weibliche C-Jugend  CVJM Walddorf CVJM Möglingen
25.01.2015  männliche D-Jugend  CVJM Enzweihingen CVJM Walddorf
25.01.2015  männliche D-Jugend  CVJM Walddorf CVJM Fellbach
25.01.2015  männliche B-Jugend  CVJM Walddorf CVJM Möglingen 1
25.01.2015  Männer LK 3 CVJM Walddorf 1 b CVJM HB Dußlingen-Gomaringen 1b